Europaflagge, Deutschlandflagge, Bildeindrücke
Land Baden-Württemberg
Suchformular

Liste der Beratungsunternehmen

 

Die Bestimmungen zum Förderprogramm Coaching und zum Förderprogramm Qualifizierungsberatung und Personalentwicklung sehen vor, dass das Coaching von einem Beratungsunternehmen durchgeführt werden muss, in dem ein Qualitätsmanagementsystem zur Anwendung kommt. Dieses Qualitätsmanagementsystem muss entweder von einer Konformitätsbewertungsstelle, die durch eine nationale Akkreditierungsstelle im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 akkreditiert wurde oder von einer Konformitätsbewertungsstelle, deren Qualitätsmanagementzertifikate aufgrund gegenseitiger Anerkennungsvereinbarungen (MLA) der European cooperation for Accreditation (EA) oder des International Accreditation Forum (IAF) auch von der nationalen Akkreditierungsstelle anerkannt wird, bescheinigt ist.

 

Für Zertifikate, die von einem durch den Deutschen Akkreditierungsrat bzw. dessen Akkreditierungsstellen akkreditierten Zertifizierer erteilt wurden, gilt die Übergangsregelung der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 entsprechend (Geltung bis Ablauf des Zertifikats, längstens bis 31.12.2014, falls das Zertifikat länger gelten sollte). Für Gütesiegel „ServiceQualität“ mindestens Stufe I, die vor dem 01.02.2010 erteilt wurden bzw. deren Zertifizierungsverfahren vor diesem Zeitpunkt begonnen wurde, gilt die Übergangsregelung ebenfalls entsprechend.

 

Als Beratungsunternehmen gelten freiberufliche Unternehmensberater oder Unternehmensberatungsgesellschaften.

 

Beratungsunternehmen, die die genannten Anforderungen erfüllen und einen entsprechenden Nachweis (gültiges Zertifikat bzw. Gütesiegel) schriftlich beim Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, Referat Mittelstand und Handwerk, Postfach 10 14 53, 70013 Stuttgart, einreichen, werden im Rahmen einer Serviceleistung in diesem Dokument gelistet.

 

 -> Aktuelle Liste der Beratungsunternehmen (XLS, 256 KB)

 

Diese Liste ist nicht abschließend und stellt keine Empfehlung dar. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Beratungsunternehmen, die die genannten Anforderungen erfüllen, aber nicht gelistet sind, mit dem Coaching beauftragt werden können. In diesem Fall sind die genannten Anforderungen im Rahmen des Antragsverfahrens gegenüber der L-Bank nachzuweisen.

   Hauptpunkt      vorheriger Artikel