• logo1
  • logo3

Newsletter Juli 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

seit 01.03.2020 bin ich die neue Leiterin der Abteilung 6 - Sozialversicherung, Europa. Ich freue mich sehr, Ihnen in dieser Funktion den aktuellen Newsletter zur ESF-Förderperiode 2014–2020 präsentieren zu dürfen.

Seit März dieses Jahres hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff. Auch für die ESF-Projektträger, die Projekte selbst und die Teilnehmenden hat dies weitreichende Veränderungen und Beeinträchtigungen mit sich gebracht.

Aber nur sehr wenige Projekte mussten unterbrochen werden oder konnten nicht starten. Alle Projektträger geben sich nach wie vor größte Mühe, ihre Vorhaben soweit möglich in angepasster Form durchzuführen. Dank intensiver Zusammenarbeit und hoher Flexibilität konnten viele Angebote in digitaler Form wie Telefon-/Videokonferenzen oder auch als virtuelle Klassenzimmer angeboten werden. Für die großen Anstrengungen, die damit verbunden waren und sind, möchte ich mich bei allen Akteuren des ESF Baden-Württemberg sehr herzlich bedanken. Sie haben dadurch vielen Teilnehmenden ermöglicht, auch in dieser schwierigen Phase notwendige Unterstützung und Beratung in Anspruch zu nehmen.

Angesichts der in Baden-Württemberg mittlerweile sehr niedrigen Infektionszahlen sind wir nun optimistisch, Schritt für Schritt wieder in eine - zum Teil veränderte - Normalität zurückkehren zu können. Eines aber wird sicher bleiben: Zukünftig wird das Thema Digitalisierung auch im ESF wohl eine größere Gewichtung bekommen.

Aus dem Bereich der regionalen ESF-Förderung stellen wir Ihnen heute aus dem Landkreis Konstanz das Projekt „Supported Employment and Education“ der ZfP Reichenau und aus dem Landkreis Karlsruhe das Projekt „NAVI“ des Caritasverbands Bruchsal und des Internationalen Bundes vor. Aus dem Förderbereich Wirtschaft bekommen Sie einen Einblick in das neue Projekt des Vereins für internationale Jugendarbeit mit ihrer Kontaktstelle für rumänische Zugewanderte bei Arbeitsausbeutung.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Newsletter und auf www.esf-bw.de

Wir wünschen allen Partnerinnen und Partnern weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung der Projekte - und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Christine Engelhardt

Leiterin der Abteilung Sozialversicherung, Europa im Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

FÖRDERPERIODE 2021-2027

ESF-Programmplanung 2021-2027

Auf Grundlage der Ergebnisse des ESF-Begleitausschusses vom 24.10.2019 wurden die inhaltlichen Eckpunkte für die ESF-Programmplanung der Förderperiode 2021-2027 erarbeitet und vom Ministerrat auf seiner Sitzung vom 21.01.2020 beschlossen.
Ganzen Beitrag lesen

FÖRDERPERIODE 2014-2020

ESF-Jahresveranstaltung

Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuellen Corona Verordnungen kann leider dieses Jahr keine ESF-Jahresveranstaltung stattfinden und damit auch nicht der Europa-Aktionstag. Erst nächstes Jahr ist wieder ein Europa-Aktionstag in Stuttgart geplant: Freitag, 07.05.2021.
Ganzen Artikel lesen

FÖRDERPERIODE 2014-2020

Begleitausschuss

Aufgrund der Corona-Pandemie fiel der geplante ESF-Begleitausschuss am 27.05.2020 aus. Die Prüfung und Genehmigung des Jahresdurchführungsberichts durch den Begleitausschuss wurde digital per Umlaufverfahren vorgenommen.
Ganzen Beitrag lesen

FÖRDERBEREICH ARBEIT UND SOZIALES

Zentrales ESF-Förderprogramm gegen Kinderarmut

Zum Auftakt des Jahres gegen Kinderarmut 2020 sind neun Projekte des Förderprogramms "Starke Kinder - chancenreich" gestartet. Die Projekte werden mit ESF- und Landesmitteln gefördert mit dem Ziel Kinderarmut vorzubeugen.
Ganzen Beitrag lesen

REGIONALE ESF–PROJEKTE

Projekt "NAVI" - Landkreis Karlsruhe

NAVI ist ein Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre zur Unterstützung bei der Erreichung ihres selbstgesteckten schulischen und beruflichen Zieles. Es ist ein vom Europäischen Sozialfonds finanziertes Gemeinschaftsprojekt des Caritasverbandes Bruchsal und des Internationalen Bundes (IB).
Ganzen Beitrag lesen

REGIONALE ESF-PROJEKTE

Projekt „SEE“ – im Landkreis Konstanz

Junge Menschen mit psychischen Erkrankungen sind langfristig besonders von Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung betroffen. Um Abhilfe zu schaffen, fördert der Europäische Sozialfonds seit 2019 das Projekt Supported Employment and Education (SEE) im Landkreis Konstanz.
Ganzen Beitrag lesen

FÖRDERBEREICH WIRTSCHAFT

Projekt Kontaktstelle für rumänische Zugewanderte bei Arbeitsausbeutung

Seit 01.01.2020 fördert das Wirtschaftsministerium Kontaktstellen für Zugewanderte aus der EU in arbeitsausbeuterischer Beschäftigung aus ESF-Mitteln. Einen Einblick in die Projektarbeit des integrativen Unterstützungsangebots bietet hier der Verein für internationale Jugendarbeit, vij e.V. Stuttgart.
Ganzen Beitrag lesen

FÖRDDERBEREICH WIRTSCHAFT

eTranslation – EU-Kommission öffnet ihr Übersetzungstool

Alle kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Europa können jetzt das kostenlose Übersetzungstool eTranslation der Europäischen Kommission nutzen. Das Online-Programm hilft bei der Übersetzung von Texten und Dokumenten in 27 Sprachen.
Ganzen Beitrag lesen

FÖRDERBEREICH WIRTSCHAFT

Leitfaden für Weiterbildungsträger

Ein neuer Leitfaden macht Vorschläge für Träger von ESF-geförderten Fachkursen, wie sie zur Umsetzung der Querschnittsziele in der beruflichen Weiterbildung beitragen können. Dazu bietet er Leitfragen und Links zu zahlreichen weiterführenden Informationen.
Ganzen Beitrag lesen

PERSONALIA

Personalveränderungen in der ESF-Verwaltungsbehörde

Neu in der Verwaltungsbehörde ist seit 01.06.2020 Frau Ulrike Hallenbach und seit 15.06.2020 Herr Dr. Philipp Ronsfeld. Neu in der Bescheinigungsbehörde sind Frau Julia Kettenbach seit Februar 2020 sowie Frau Alexandra Heermann seit Mai 2020.
Ganzen Beitrag lesen

AKTUELLES ZU EUROPA

Richtfest der Erweiterung der Landesver-
tretung Baden-Württemberg in Brüssel

Richtfest in Brüssel: Der Rohbau für die Erweiterung der Vertretung Baden-Württembergs bei der Europäischen Union in Brüssel steht.
Ganzen Beitrag lesen